Direkt zum Inhalt

Freinet-Kooperative Germany

Bundesverband von Freinet-PädagogInnen in Deutschland

 

Aktivitäten des Vereins im Zeitraum Sommer 2012 – Sommer 2014

 

Treffen

Auf nationaler Ebene gab es im November 2012 eine a.o. MV in Form einer Zukunftswerkstatt, um Inhalte und Form unserer nationalen Bewegung neu festzulegen.

Daraus resultierte eine Bundesversammlung/Mitgliederversammlung im November 2013. Die nächste Bundesversammlung findet im November 2015 statt.

Auf regionaler Ebene finden praktische Arbeitstreffen statt, die sich mit politischen und unterrichtspraktischen Fragen beschäftigen.

 

Symposien

Das Symposion 2013 fand im März mit 72 TeilnehmerInnen unter dem Thema „Spannungsfeld Lernen“ in der Reinhardswaldschule statt. Die TeilnehmerInnen an Symposien hospitieren auch untereinander.

Das nächste Symposion findet im November 2016 statt.

 

Freinet-Weiterbildung mit Zertifikat „Adler steigen keine Treppen“

Der 4. Durchgang der Weiterbildung (2011 – 2013) hatte 28 TN, der 5. Durchgang (2012 – 2014) hat 29 TN. Der 6.Durchgang (2014 – 2015) hat 16 TN. Der 7. Durchgang beginnt im Frühjahr 2015.

 

Fachtage

Am 19.10.12 fand der Fachtag „Oskar geht allein aufs Klo“, Freinet-Pädagogik und Entwicklungsdokumentation in der Kindertagesstätte statt.

Am 27.06.2014 findet ein weiterer KiTa-Fachtag zum Thema Mathematik in Mecklenburg-Vorpommern statt.

Auch am 27.06.2014 findet in NRW ein Fachtag „Inklusion“ statt.

In Zusammenarbeit mit einigen Druckzentren an Universitäten finden einmal jährlich Druck-Workshops statt.

 

Geschäftsstelle

Ende Juni 2013 hat unsere langjährige Geschäftsführerin Gesa Meisen ihre Arbeit bei uns beendet. Zu dem Zeitpunkt ist die Geschäftsstelle umgezogen – siehe Datenblatt. Es wurde eine Vereinbarung mit dem Verein für ganzheitliches Lernen abgeschlossen, der seitdem die Geschäftsstelle führt.

 

Zeitung und Homepage

Unsere Zeitung „Fragen und Versuche“ erscheint weiterhin 4 mal jährlich. Im Moment wird über Veränderungen in Bezug auf Digitalisierung nachgedacht. Danach wird sie in Zukunft möglicherweise nicht mehr so viele Papierausgaben haben und alle Artikel werden auf der Homepage abrufbar sein.

 

Unsere Homepage www.freinet-kooperative.de wird ständig weiter entwickelt.