Direkt zum Inhalt

AffinerRecherche

Sie haben ein erstes Suchergebnis erhalten. Sie können es nun verfeinern, indem Sie die linke Spalte verwenden, entweder durch Eingabe eines zweiten Schlüsselwortes, das dem ersten hinzugefügt wird, oder durch Klicken auf ein Label.

Sie erhalten ein zweites Ergebnis, das Sie weiter verfeinern können.

 

Recherche: León

Ergebnisse 1 - 10 aus 34

Resultate

Au comité organisateur de la Ridef 2012 de Leon

Je viens de lire tous les documents de la Ridef 2012 (Leon). Ces documents, déposés sur une clé USB, ont été offerts par les organisateurs à Reggio l’été dernier.
Travail super impressionnant! Mille mercis de votre générosité!
Mariel Ducharme
Québec

Dossier of the RIDEF 2012 in León

Un dossier de la RIDEF à León est disponible sur une clé USB; une est prévu pour chaque participant de ce RIDEF. Ils ont été remis à des représentants de chaque pays, ainsi que la liste des participants de ce pays. Ceux qui n'ont pas encore reçu ce paquet sont priés de chercher un membre de la MCEP pour l'obtenir.

L'égalité des sexes, les droits et l'éducation en Amérique latine.

Powerpoint présenté par Teresita Garduño Rubio lors de la table ronde de la journée Forum de la RIDEF de Leon.

icem-freinet.fr/Ridef/Mesa_Redonda_Mujer_en_America-color-frances.pptx

Compte rendu du groupe organisateur de la RIDEF 2012

El eje transversal de todas las actividades de la RIDEF fue el derecho a la educación de las niñas y las  mujeres en igualdad de oportunidades.

Compte rendu Ridef Leon par l'ABEM ( Bénin)

 

COMPTE RENDU DE LA RENCONTRE INTERNATIONALE DES EDUCATEURS FREINET (RIDEF) TENUE

 
DU 23 JUILLET AU 12 AOUT 2012 EN ESPAGNE.
 
 

 

 

 

XXIX° R.I.D.E.F. - RESOCONTO

 

 

XXIX° R.I.D.E.F. - COMPTE-RENDU

 

ÉDUCATION ET PARITÉ DES GENRES”

 

León 23 juillet - 1° aout 2012

Brief der Präsidentin

Die Schule muss Antworten bieten
 
Im Lauf dieses Jahres haben wir einen Wirbel von Ereignissen erlebt, die uns zum Nachdenken brachten über unsere Rolle als Erziehende, die eine große Verantwortung für den Zustand der Welt tragen.
 
In Mexiko hat uns die Situation der Gewalt in den letzten sechs Jahren mit der Notwendigkeit konfrontiert, uns die Frage nach unserer gesellschaftlichen Verantwortung zu stellen angesichts einer Welt, in der die Droge mehr und mehr Raum einnimmt. Wir müssen uns eingestehen, dass die Schule eine wichtige Rolle spielt in einer Welt, die mehr und mehr in Korruption versinkt. Die Droge ist wie ein geheimes Netz, das immer jüngere Menschen anzieht, die meinen, hier eine Lösung zu finden für die Probleme der Armut, der Unterentwicklung, der Überbevölkerung und der Ungleichheit der Lebenschancen.