Direkt zum Inhalt

Recherche: Brief der Präsidentin

8 Ergebnisse

Resultate

Lettre de la présidente de la FIMEM

                                                    

INFOR 65: Lettre de la Présidente

Depuis  quatre ans de présence au CA, dans cette dernière lettre, je voudrais analyser  et donner mon avis  sur quelques questions  qui m’ont préoccupé, spécialement durant les deux dernières années pendant lesquelles je fus présidente  du CA de la FIMEM.

 

Worte bleiben unvollständig - August 2012

Hier ist der „Offene Brief der Präsidentin der FIMEM“, verfasst von der Mexikanerin Teresita Garduño, die jetzt nach 6 Jahren im CA der FIMEM (= Leitungsgremium der internationalen Freinet-Bewegung) aus dem Amt ausscheidet.

worte bleiben unvollständig

Wir haben die RIDEF in León /Spanien sehr intensiv erlebt.

Brief der Präsidentin

Die Schule muss Antworten bieten
 
Im Lauf dieses Jahres haben wir einen Wirbel von Ereignissen erlebt, die uns zum Nachdenken brachten über unsere Rolle als Erziehende, die eine große Verantwortung für den Zustand der Welt tragen.
 
In Mexiko hat uns die Situation der Gewalt in den letzten sechs Jahren mit der Notwendigkeit konfrontiert, uns die Frage nach unserer gesellschaftlichen Verantwortung zu stellen angesichts einer Welt, in der die Droge mehr und mehr Raum einnimmt. Wir müssen uns eingestehen, dass die Schule eine wichtige Rolle spielt in einer Welt, die mehr und mehr in Korruption versinkt. Die Droge ist wie ein geheimes Netz, das immer jüngere Menschen anzieht, die meinen, hier eine Lösung zu finden für die Probleme der Armut, der Unterentwicklung, der Überbevölkerung und der Ungleichheit der Lebenschancen.

Lettre de la Presidente,2009.Avant Nantes.

La pédagogie Freinet: Une réponse aux nouveaux défis de la Planète? 

« Chers amis, «Je suis née en 1992. Pendant toute la durée de ma vie vous avez parlé. Vous ne pouvez me dire que vous avez besoin de plus de temps." 

Lettre de la Présidente - septembre 2010

Les contradictions du XXI ème siècle.