Pasar al contenido principal

2012-2014 Allemagne Rapport d'activité AKS

 

Arbeitskreis Schuldruckerei (AKS)
 Tätigkeitbericht Arbeitskreis Schuldruckerei (AKS)
Erster Vorsitzender: Tagesgeschäft, hauptsächlich e-mail Korrespondenz, Einberufung und Durchführung der Vorstandssitzungen, Mitarbeit beim Herausgeben des Schuldruckers und des Freien Ausdrucks, Versand der Veröffentlichungen zusammen mit der Schülerfirma Pestalozzischule Tübingen, Beratung von Schulen, die eine neue Druckerei einrichten möchten, Vermittlung von Materialien bis hin zu kompletten Schuldruckereien von Schulen, die aufgeben an Schulen bzw. Lehrerinnen, die eine Schuldruckerei einrichten möchten. Auch Hilfe bei der Sichtung von vorhandenem Material, wenn neue Kollegen wiederbeginnen
wollen.
Zweiter Vorsitzender: Organisation der verschiedenen Fortbildungsveranstaltungen . Hierbei hat sich ein doch Wandel vollzogen. Aufgrund der gesundheitlichen Probleme von unserem Schriftführer, konnten in Bochingen nicht mehr so viele Veranstaltungen durchgeführt werden.
Hierfür fanden wir mit dem Schuldruckzentrum Ludwigsburg einen gleichwertigen Ersatz. Durch die Veränderungen im SDZ unter der neuen Leitung von Eva Schulz war es möglich, diese Einrichtung intensiv zu nutzen. Hinzu kam das Druckmuseum in Darmstadt als weiterer Fortbildungsort. Dies verdanken wir unserem Mitglied Matthias Heinrichs, der dort angestellt ist.
Schatzmeister Hilmar Rilling. Kassenführung mit jährlicher Abrechnung, Führung des Sparbuches.
 
Aktivitäten in den vergangenen beiden Jahren:
 
Jährliche zwei Vorstandssitzungen.
Durchführung einer dreitägigen Fortbildung (Regionaltreffen Bochingen)
Kunstfortbildung in Ludwigsburg
Lehrerfortbildung Drucken in Darmstadt.
Redaktion und Herausgabe des Schuldruckers, jährlich zwei Ausgaben
Redaktion und Herausgabe des Freien Ausdrucks, jährlich eine Ausgabe.
 
 
Gez. Werner Andrä (1. Vorsitzender Arbeitskreis Schuldruckerei)